News
Montag, 17. Januar 2011

Neue Produkte im Bereich der IT-Serviceverträge

Sehr geeehrte Kunden,

zum Jahreswechsel 2010 / 2011 haben wir für Sie interessante neue Produkte im Bereich der IT-Serviceverträge.


Dienstag, 19. Oktober 2010

Günstige IT-Serviceverträge

Neue Angebote und günstige IT-Serviceverträge für Geschäftskunden.


Montag, 04. Oktober 2010

Pro-L-Tec in Baden-Württemberg

Nach einem Zeitraum von 8 Monaten IT-Dienstleitung im neuen Einsatzgebiet Baden-Württemberg (hauptsächlich rund um Stuttgart und Karlsruhe) zieht Pro-L-Tec ein positives Resümee.


Montag, 04. Oktober 2010

Pro-L-Tec stellt das Privatkundengeschäft ein

Ab 31.12.2010 endet das Privatkundengeschäft für Pro-L-Tec.


Montag, 04. Oktober 2010

Änderung der Servicezeiten

Zum 01.10.2010 hat Pro-L-Tec die Servicezeiten geändert. Diese sind jetzt Werktags von 8:00-18:00 Uhr.


Hotline

0800 - 333 888 6
kostenlos aus dem dt. Festnetz

Unsere Servicezeiten

Montag – Freitag: 8 bis 18 Uhr

Preise

Linksymbol Unsere Preisliste

Client- & Serversysteme


Ihre IT-Infrastruktur wird bei uns von erfahrenen Experten betreut.

Wir bieten

  • Aufbau, Wartung und Modernisierung von Netzwerken und IT-Infrastrukturen
  • Datensicherung und automatisierte Systemüberwachung
  • Virenschutz und Firewalls



Ihr Vorteil

  • bewährte Software-Lösungen
  • standardisierte Server-Hardware
  • sachkundige und erfahrene Mitarbeiter

 

“Wir setzen kostensparende Open-Source-Technologien genauso ein wie professionelle Microsoft-Server-Produkte”

Mit dem Einsatz eines Servers bieten sich Ihnen nahezu unendliche Einsatzmöglichkeiten um Ihren beruflichen Alltag effizienter zu gestalten. Durch die zentrale Funktion des Servers, halten Sie Ihre Daten konstant und sind so in der Lage allen Mitarbeitern einen gleichbleibenden Informationsstand zu gewährleisten. Aussagen gegenüber des Kunden wie etwa: "Es tut mir leid, aber Herr Maier ist heute krank und leider habe ich keine Information über seine letzten Aktivitäten." gehören damit der Vergangenheit an.

Der Schutz vor technischen Defekten ist ebenso ein wichtiges Argument sich für eine serverbasierte Lösung zu entscheiden. Was passiert wenn ein technischer Defekt auftritt, Ihre Festplatte defekt ist und Sie keine Datensicherung gemacht haben? Vor diesem Worst-Case-Szenario kann ein Server ebenso schützen, da hier die wichtigen technischen Elemente, wie z. B. die Festplatten redundant ausgelegt sind.

 

Übersicht der Möglichkeiten

 

  • Zentrale Benutzer- und Rechteverwaltung
  • Zentrale Dateiverwaltung
  • Email-Server
  • Standortanbindung
  • Applikation-Server
  • Druck-Server
  • Fax-Server

 

Beschreibung der Möglichkeiten

Zentrale Benutzer- und Rechteverwaltung
Nie mehr unterschiedliche Benutzer mit unterschiedlichen Zugriffsrechten auf unterschiedlichen Computern. Durch die zentrale Benutzerverwaltung werden Benutzer nur noch auf einem Server eingerichtet und verwaltet. Ebenso deren Zugriffsrechte. So reduzieren Sie den administrativen Aufwand auf ein Minimum und behalten stets mit wenigen Klicks die Übersicht.

Zentrale Dateiverwaltung
Speichern Sie Dateien zukünftig nur noch an einem zentralen Ort und statten Sie Ihre Verzeichnisstruktur mit unterschiedlichen Rechten aus. So haben Ihre Mitarbeiter und Sie immer Zugriff auf Ihre wichtigen Daten, selbst bei Abwesenheit von Mitarbeitern - zum Beispiel durch Krankheit. In Kombination mit einer Dokumentenmanagement-Software werden Sie bei der Suche nach Ihren Dokumenten noch schneller fündig. Ebenso ist es mit einer solchen Software möglich zu verschiedenen Versionen eine Dokuments zu springen und einem versehentlichen Löschen eines Dokument vorzubeugen.

Email-Server
Sie ärgern sich darüber, dass Sie keinen Zugriff auf Ihre Emails haben, wenn Sie z. B. einmal an einen anderen PC-Arbeitsplatz ausweichen müssen? Oder Ihre Mitarbeiter im Sekretariat haben keinen gemeinsamen Zugriff auf die e-Mails der Kunden? Mit der Funktion des Email-Servers gehört auch das der Vergangenheit an. Durch die zentrale Benutzerverwaltung ist es nun Möglich von jedem PC auf alle e-Mails zuzugreifen. Selbstverständlich nur unter Berücksichtigung der Zugriffsverwaltung. So haben Sie Ihre Emails immer parat.

Standortanbindung
Möchten Ihre Mitarbeiter auch von zu Hause die Unternehmensressourcen nutzen? Oder planen Sie eine Filiale oder zweite Niederlassung zu eröffnen? Sie sind viel unterwegs und möchten auch mobil mit Ihrem Notebook Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk haben? Auch das ist mit einem Server kein Problem. Je nach Ihrer Unternehmensgröße stehen hier sogar mehrere Optionen zur Wahl. Für kleinere Firmen bietet sich hier die Anbindung mittels VPN an.

Applikation-Server
Stellen Sie Applikationen Unternehmensweit zur Verfügung und gewährleisten Sie somit Zugriff für alle Mitarbeiter auf nur eine Datenbank. Haben Sie Informationen schneller zur Hand, wenn sie benötigt werden. Beispiele hierfür sind etwa Warenwirtschaftssysteme (ERP) oder ähnliche Applikationen. Sehen Sie mit einem Klick wie viel Ware Sie eingelagert haben und welche Artikel gar keinen Umsatz gemacht haben. Die Funktionen solcher Dritt-Applikationen sind vielfältig. Wir beraten Sie hierzu gerne.

Druck-Server
Durch die gemeinsame Nutzung der Drucker werden die Anschaffungskosten der Hardware erheblich reduziert. Waren beispielsweise früher noch fünf Drucker für fünf Arbeitsplätze nötig, so ist es heute nur noch einer. Auch bei der Beschaffung der Ersatzteile und der Verbrauchsmaterialien ergeben sich hier entscheidende Vorteile. Bestellen Sie nur noch einen Toner anstatt fünf Toner - die womöglich auch noch von verschiedenen Herstellern zu beziehen sind. So sparen Sie Zeit und vor allem Geld.

Fax-Server
Ein Fax-Server bietet eine zentrale Fax-Verwaltung (Senden und Empfangen). Auf dem Weg zum papierlosen Büro ist das ein entscheidender Schritt. Nie mehr umständlich erst die Dokumente ausdrucken, dann zum Faxgerät laufen, den Fax-Vorgang durchführen und auf den Sendebericht warten. Mit einem Fax-Server können Sie direkt alle druckbaren Dokumente vom Bildschirm per Knopfdruck faxen. Auf Wunsch werden Sie sogar per e-Mail über den Erfolg Ihres Fax-Versandes informiert. Beim Empfang werden Ihre eingehenden Faxe in einem zentralen Ordner gespeichert. Gleichzeitig ist eine Druckausgabe möglich (z. B. für Ihre Ablage). Alles vollautomatisch - nur lesen und beantworten müssen Sie Ihre Faxe leider noch selbst.